Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Monkey Treffpunkt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wiesel

Co-Admin

Kennzeichen-Grafik
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 11. November 2011

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Administator

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 91 265

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. November 2011, 11:46

Mikuni Benzinpumpe

Hatte mit der viereckigen Metallbentinpumpe von Mikuni zuerst einen merkwürdig hohen Benzinverbrauch, dann bei der zweiten Fahrt starken Benzinaustritt aus der Überlaufleitung meines 24er Flachschiebervergasers von Mikuni. Schwimmernadel reinigen half nicht.
Die Benzinpumpe habe ich nun ausgebaut und auf die runde Kunststoffpumpe umgerüstet, jetzt läuft alles super.

magni

Diplom-Morgensternschläger

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 21. November 2011

Wohnort: Berlin

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 914 471

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. November 2011, 14:18


Das mit der HD 0,95mm habe ich geändert als ich bei Barry im Gelände war denn durch das geruckel im Gelänge hat der Schwimmer zu viel Benzin bekommen und ist schnell ausgegangen

PBR125

Erleuchteter

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Wohnort: Haslach

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 966

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 14:48

Runde Benzinpumpe?

Hallo zusammen,

Wie sieht es aus mit der Runden Benzinpumpe?
Welcher Anschluss muss wo an den Vergaser und welcher wo an der Ansaugstutzen und an den Benzinhahn?

Benötige ich zusätzlich noch ein Rückschlagventil wie auf der Zeichnung? Oder ein T-Stück?

Auf der Pumpe ist leider kein Pfeil oder ähnliches.

Gruß Marco :thumbsup:

PBR125

Erleuchteter

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Wohnort: Haslach

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 966

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 14:50

Und wird ein Anschluss am Ansaugstutzen zu gemacht, mit einer Schraube o.ä.?
Welche Seite dann geschlossen wird sollte keine Rolle spielen oder?

DAXtuning

Administrator

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Tuning-Service

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 973

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 14:52

Hallo und Herzlich willkommen hier im Forum :thumbsup:

Bei der runden Benzinpumpe brauchst du keinen Rücklauf, also kein T-Stück.
Das ist möglich, da diese Pumpe zwar eine größere Fordermenge hat, aber einen kleineren Druck, den jeder intakte Vergaser gut verschließen kann,
wenn die Schwimmerkammer voll ist. :thumbup:

Wenn du von oben auf die runde Pumpe schaust und diesen kleinen Sintermetallmessingfilter, den Lufteinlass, siehst-
direkt daneben auf der gleichen, oberen Ebene- da wird Unterdruck angeschlossen.
.
Mit sportlichen Grüßen,
Barry Fischer

Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
Neufahrzeuge, Service, Ersatzteilsupport
http://www.daxtuning.de/
Werktags 11 bis 19 Uhr Tel: 03370369445

DAXtuning

Administrator

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Tuning-Service

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 973

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 14:56

Und wird ein Anschluss am Ansaugstutzen zu gemacht, mit einer Schraube o.ä.?
Welche Seite dann geschlossen wird sollte keine Rolle spielen oder?
Den Unterdruck kannst du an egal welcher Stelle- am Saugohr anschließen.

Die andere Seite verschießt zu mit einer normalen Schraube, ist metrisches Gewinde dieser Unterdruckanschluss.
.
Mit sportlichen Grüßen,
Barry Fischer

Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
Neufahrzeuge, Service, Ersatzteilsupport
http://www.daxtuning.de/
Werktags 11 bis 19 Uhr Tel: 03370369445

PBR125

Erleuchteter

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Wohnort: Haslach

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 966

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 15:00

Also quasi dieser oberer Anschluss kommt an den Ansaugstutzen und und die anderer beiden Anschlüsse so verbinden dass der Sprit fließen kann, da der Sprit ja nur in eine Richtung kann.
Richtig?

DAXtuning

Administrator

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Tuning-Service

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 973

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 15:01

Saugrohr ist richtig.

Nein, die Pumpe hat auch eine Flussrichtung, siehe eben Bild
»DAXtuning« hat folgendes Bild angehängt:
  • benzinpumpe1.jpg
.
Mit sportlichen Grüßen,
Barry Fischer

Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
Neufahrzeuge, Service, Ersatzteilsupport
http://www.daxtuning.de/
Werktags 11 bis 19 Uhr Tel: 03370369445

PBR125

Erleuchteter

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Wohnort: Haslach

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 966

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 15:09

So habe ich es auch gemeint ;)

Ich danke vielmals! :thumbup:


Werde gleich alles zusammenbauen und schauen wie sie läuft!
DANKE!


PS: Vergasernadel werde ich wieder mittig hängen ;)

Wursthans

unregistriert

10

Montag, 27. April 2015, 12:44

runde Benzinpumpe Mikuni

Hallo,
ich hätte mal ne kleine Frage zur runden Benzinpumpe.
Direkt neben dem Unterdruckanschluss sitzt doch das goldene Belüftungssieb der Pumpe.
Jetzt ist mir aufgefallen, dass der Motor durch dieses Sieb Falschluft in den Ansaugstutzen zieht. D.h. Motor läuft zu mager!
Habt Ihr auch schon mal die Erfahrung mit dieser Pumpe gemacht?
Danke für eure Antworten.
Viele Grüße

DAXtuning

Administrator

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Tuning-Service

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 973

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Juni 2015, 06:03

Mann, Mann.
Die Luftmenge, die die Pumpe zum Betrieb benötigt beeinflusst nicht einmal den Standgas Bereich.

Von "zu mager" kann also garnicht die Rede sein-
im Gegenteil, die Pumpe vermeidet ja gerade ein Abmagern unter Vollast.
.
Mit sportlichen Grüßen,
Barry Fischer

Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
Neufahrzeuge, Service, Ersatzteilsupport
http://www.daxtuning.de/
Werktags 11 bis 19 Uhr Tel: 03370369445

Wursthans

unregistriert

12

Freitag, 26. Juni 2015, 21:25

Danke für Deine Antwort!
Ich hätte aber nicht gefragt, wenn nicht ein deutlicher Unterschied zwischen abgedichtenem Sieb durch Finger und offenem Sieb vorhanden wäre. Die Leerlaufdrehzahl steigt deutlich an und ich musste den Vergaser fetter abstimmen (nicht nur im Leerlauf). Vielleicht hat die Benzinpumpe bei mir einen Herstellungsfehler.

DAXtuning

Administrator

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Tuning-Service

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 973

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 22:59

Ja, die Pumpe ist eindeutig defekt und muss getauscht werden, bzw. es wurde von vorn herein ein falscher Typ eingebaut.
.
Mit sportlichen Grüßen,
Barry Fischer

Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
Neufahrzeuge, Service, Ersatzteilsupport
http://www.daxtuning.de/
Werktags 11 bis 19 Uhr Tel: 03370369445

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 9 568 | Hits gestern: 17 154 | Hits Tagesrekord: 133 946 | Hits gesamt: 18 206 305