Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Monkey Treffpunkt. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Carnehl

Erleuchteter

  • »Dr. Carnehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 27. September 2013

Wohnort: Salzhemmendorf

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 155

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. September 2013, 20:58

6V Birnen brennen durch!

Diese
Sache mit der hohen Spannung hatte ich auch schon öfters gehabt,
kann es jedoch nicht erklären.

Die meisten Leute mit 6V
Anlage haben genau das gegenteilige Problem: Zu wenig Strom!

Nutze,
was passiert ist:
Setze vorne einfach eine Autobirne H4 mit 55/55
Watt ein.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, das diese Birne
dann noch durchbrennt.

Hatte es nur einmal erlebt, hatte dann
die gleiche Birne von LKW in 24 V eingesetzt.

Die DAX läuft
bis heute einwandfrei und hat ein Spitzen Licht.

Dr. Carnehl

Erleuchteter

  • »Dr. Carnehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 27. September 2013

Wohnort: Salzhemmendorf

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 155

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. September 2013, 21:27

Wenn genug
Lichtstrom vorhanden ist, sollte man den, der da ist, auch voll nutzen.

Jeder
zweite Fahrer mit einer 6V Lima regt sich über schlechtes Licht und
üble Zündung (speziell CY) auf.

Keine Sorge, die Lichtspuhle
kann wirklich bis 55 W und 24V ab, funktioniert einwandfrei!

Es
müssen keine Kabel getauscht werden, keine CDI´s oder Regler
eingebaut werden.

Es sollten aber alle Birnen auf dem
Stromkreis aus praktischen Gründen die gleiche Spannungsangabe
tragen.

Dr. Carnehl

Erleuchteter

  • »Dr. Carnehl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 27. September 2013

Wohnort: Salzhemmendorf

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 76 155

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. September 2013, 21:28

Ich kenne
das:
Immer wieder tauchen bei mir Fahrzeuge auf, bei denen sowas
vorkommt.
Ganz Urplötzlich, ohne jeden erkennbaren Grund.

Ein
Spitzenmodell läuft jetzt hier in Berlin mit einer 24 V 55W
Hauptscheinwerferbirne.

Hinten auch 5 oder 10 Watt 24
Volt.

Das Bremslicht ist weiterhin 6V, könnte man allerdings
auch vom jetzt zu starkem gelben Draht abzweigen und auch auf 24 V
Umstellen.

Die DAX hat jetzt natürlich ein sehr gutes Licht,
besser noch als nach einem 12V Umbau.

Was will man eigentlich
mehr?

Na ja, den Grund Erfahren-
wer das nicht erlebt hat,
kann das ja kaum glauben.

Ist aber möglicherweise eine Sache
wie mit den Heinzelmännchen und den Erbsen.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 24 570 | Hits gestern: 37 754 | Hits Tagesrekord: 133 946 | Hits gesamt: 21 953 393