Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Guten Tag lieber Gast, um »Monkey Treffpunkt« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freitag, 27. September 2013, 20:26

Forenbeitrag von: »Z@ki«

CY Spätverstellung

Die CY 50 hat eine Spätverstellung zur Drosselung, die CY 80 eine Frühverstellung für Power. Kannst die teile spiegelverkehrt einbauen, wenn alles noch da. Anderenfalls gibt es auch Nachbauten der CY 80, die direkt in die CY 50 passen. Bei Zündproblemen jeglicher Art aber bitte eine andere Hochleistungs Zündspule verwenden. Das ist nötig, wenn die Magnete des Rotor´s im Laufe der zeit schwächer geworden sind.

Freitag, 27. September 2013, 20:25

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Dot 5.0 Silikon Bremsflüssigkeit -

Ich benutze am liebesten DOT 5.0 Bremsflüssigkeit für diese Bremsanlage. Es ist eine nicht aggressive, säurefreie Bremsflüssigkeit, die nicht mal Lack angreift und auch kein Wasser zieht. Austrocknende oder Klebende Dichtungen habe ich damit bisher noch nicht erlebt, habe auch schon mit anderen Bikes lange getestet. Vorsicht aber: Diese Silikonbremsflüssigkeit ist nicht mit den anderen, normalen Bremsflüssigkeiten mischbar. Alte Bremsflüssigkeitsreste müssen nach und nach unten abgelassen werden...

Freitag, 27. September 2013, 20:21

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Stahlflex mit Ummantelung - - Stahlflechs- -

Eine Ummantelung, am besten klar finde ich auch sehr gut. Das normale Edestahlgeflecht macht wirklich wie eine Bandsäge alles kaputt, wenn es scheuert. Auch die Reinigung ist leichter, wenn der Schlauch ummantelt ist..

Freitag, 27. September 2013, 20:20

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Stahlflex mit Ummantelung - Stahlflechs-

Eine Ummantelung, am besten klar finde ich auch sehr gut. Das normale Edestahlgeflecht macht wirklich wie eine Bandsäge alles kaputt, wenn es scheuert. Auch die Reinigung ist leichter, wenn der Schlauch ummantelt ist.

Freitag, 27. September 2013, 20:19

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Ceramik Bremsbeläge für Sky

Hatte beste Erfahrungen mit der Braking Scheibe zusammen mit den Ceramic Belägen von Lucas. Von Eingenbauten lasse ich lieber die Finger.

Freitag, 27. September 2013, 20:17

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Trommelbremse vorne verbessern

Der Bremszug der 12V DAX braucht wesentlich weniger Hebelweg zum Betätigen der Bremse, als der 6V DAX Bremszug, da kein Bremslichtschalter mit eingebaut ist. Dieser wird beim Betätigen zusammengepresst und kostet wertvollen Hebelweg.

Freitag, 27. September 2013, 20:10

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Billig Noname Motor von "Privat" ganz neu :-/

Wenn der Nice Motor besser passen würde, währe das schon nett. Ich finde ihn einfach zu breit. Auch die kleinen Kanäle finde ich gerade für einen 110 ccm Motor nicht gut. Ja, das das Aussehen der Jincheng Motore versaut die Optik einer DAX oder Monkey am wenigsten, die Langhubgeschichte finde ich wirklich sehr schön, auch Leistung aus dem Drehzahlkeller. Mit der Schaltung komme ich auf Dauer leider nicht klar, da sie anders herum funktioniert wie bei dem Rest meiner Fahrzeuge. Diese Zongsheng Mo...

Freitag, 27. September 2013, 20:08

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Tuning oder gleich auf Dino umrüsten?

Wenn der Füherschein 125ccm bis 80 km/h hergibt, würde ich dazu neigen, auch genau so einen Motor einzubauen, den diesen Spezifikationen entspricht. In der Hubraumklasse kommt aus Qualitätsgründen und wegen Ersatzteilversorgung sowie Kompatibilität zukünftiger Tuningteile auschließlich der 125er Dino in Frage. Der Füherschein wird sicher irgendwann auf eine höhere Endgeschwindigkeit erweitert.

Freitag, 27. September 2013, 20:04

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Tuning oder gleich auf Dino umrüsten?

Einen 50er Block aufzumachen, war für die meisten Leute auch mal die einzigste Variente, bevor die 108 ccm Motore breit auf den Markt kamen. Wenn ich überlege, wie aufwändig und kostenintensiv es war, 103 ccm zu fahren? Sicher: Ein gut gemachter 103 ccm Motor hatte mehr Leistung und auch mehr Durchzug. Es gab aber zusätzlich einige Schwierigkeiten zu überwinden: Das Gehäuse war sehr klein, dadurch Überdruck und Übertemperatur. Die Kupplung war zu schwach, musste also so verstärkt werden, das das...

Freitag, 27. September 2013, 19:55

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Tachoproblem

Mechanische Tachos bewegen mittels einer Magnetkupplung den Zeiger während der Fahrt gegen Federdruck in Anzeigerichtung. Diese Magnetkupplung hat mehrere Magnetphasen, die den Zeiger im Prinzip nur schubweise bewegen können. Um das Pendeln zu bremsen, wird in der Regel eine träge Masse und eine dickflüssige Dämpfungsflüssigkeit verwendet. Da ein Monkey Tacho klein ist, kommt es größtenteils auf letzteres an, dieses Schwanken zu verhindern. Das klappt leider nicht immer problemlos, gerade wenn d...

Freitag, 27. September 2013, 19:50

Forenbeitrag von: »Z@ki«

88 und 106 ccm -Kühlung- klassic Motor

Meine damaligen umgebauten Honda Originalmotoren kamen mit bis zu 88 ccm in der Regel ohne Ölkühler aus. Der 106 ccm auf Honda Basis bekam selbst mit dem Ölkühler noch teilweise Übertemperatur. Die großen Zubehörmotoren mit dem größerem Gehäuse benötigen im Originalzustand auf alle Fälle keinen Ölkühler. Auch wenn man mit einer leicht aufgemachten Version so richtig Gas gibt, geht die Temperatur sofort zurück, wenn man etwas Zaghafter fährt.

Freitag, 27. September 2013, 19:47

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Billig Noname Motor von "Privat" ganz neu :-/

Ein richtiger Support ist bei Motoren schon hilfreich, 2 Jahre Gewährleistung besser. Was ich bisher so gesehen hatte war auf irgendeine Weise immer an Honda angelehnt. Getrieberäder sollten in jedem Falle paarweise getauscht werden. Dichtungen für die Starterseite wird nicht ganz so einfach, würde man selbst erstellen wenn nicht verfügbar. Die Kupplung mag ich nicht ganz so sehr, ist vorne eine Fliekraftkupplung aufgebaut, hinten eine Kupplung eines normalen 110 ccm Motors, die jedoch über den ...

Freitag, 27. September 2013, 19:44

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Schaltung mit Hackentritt bei behalten nach Motortausch auf Dino?

Die Motorradschaltung ist ein wenig ´was anderes. Bitte nicht im Stand schalten, sondern wenn das Bike noch rollt. Den Hackentritt entferne ich stets, um mit viel Gefühl arbeiten zu können. Die Schaltbarkeit des Dino 125 Motors fand ich von allen Zubehörmotoren bisher am besten.

Freitag, 27. September 2013, 19:41

Forenbeitrag von: »Z@ki«

6V Lampentopf zerbricht wegen schlechten Straßen immer :-(

Wechsel einfach auf Metallampe der Nachfolgermodelle. Mir fällt da noch der Replika Tacho der 125er Skyteam DAX ein. Anzeige mehr als 100 km/h, Blinkeranzeige, Fernlichtanzeige. Passt direkt in die 12V (AB23) Metalllampe.

Freitag, 27. September 2013, 19:37

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Anschließen des 12V Motor an 6V DAX

Grün = Masse Weiß = zum Laderegler Gelb= über Laderregler Abzweig zum Hauptlicht. Neutrallampe dürfte nachvollziehbar sein. Bleiben noch zwei Drähte übrig, diese dienen der Zündung. Einer geht an den Inductor, der ist von außen zu sehen, die Kabelfarbe läßt sich also verfolgen. Bleibt nur noch einer, der zum Erregen des Zündstromes übrig ----> auf CDI

Freitag, 27. September 2013, 19:26

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Stimmt

Nicht nur bei der Honda DAX und SS- 50 hat es des öfteren Steuerkettenrasseln, nicht selten sogar Steuerkettenschlagen gegeben. Um dem beizukommen, wurden die Steuerkettenspanner immer, und immer wieder verändert, leider nicht in jedem Fall mit vollem Erfolg. Auch bei der Werbung für die 2003er Modelle größerer Honda´s wird von einem verbessertem Steuerkettenspanner berichtet. Seit kürzerer Zeit wurden alle mir bekannten Nockwenwellenräder neu konstruiert, bei DAX und Monkey zu erkennen auch an ...

Freitag, 27. September 2013, 19:08

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Sitzbank Abpolstern

Lasse den Sitzbankkern ordentlich Abpolstern, damit das Fahren auf längeren Strecken erträgich wird. Die originale Weiche der Sitzbank führt zum Abdrücken der Blutgefäße am A. Wähle die Plosterung ähnlich die eines Bürostuhls, da kann man bekanntlicherweise 8 Stunden drauf Sitzen oder gar schlafen. Zudem kommt der Schwerpunkt ´runter und die Lenkerenden werden im Verhältnis höher. Auch ist der Sitz weiter unten breiter. Fährt sich in der Praxis wirklich um einiges besser als Original und sieht a...

Freitag, 27. September 2013, 19:02

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Kupplungseinstellung

Kupplungseinstellung a. Die Kupplung wird bei abgestellten Motor eingestellt. Kontermutter der Einstellschraube lösen. b. Einstellschraube um ungefähr eine Drehung nach rechts drehen. Nicht zu weit drehen. c. Dann Einstellschraube langsam nach links drehen; aufhören zu drehen, wenn die Einstellschraube schwergängig wird. d. Von diesem Punkt aus Einstellschraube um 1/8 bis 1/4 Drehung wieder nach rechts drehen und dann Kontermutter anziehen. Nachprüfen, ob die Kupplung nach der Einstellung ordnun...

Freitag, 27. September 2013, 19:00

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Kupplung rutscht- richtig Antreten leicht gemacht!

Im Stand liegen die Kupplungsscheiben ohne Druck auf den Reibplatten. Erst durch das Antreten werden sie mittels einer Schräge zusammengepreßt, dabei muss das Öl zwischen den Scheiben zuerst herausgepreßt werden. Kaltes Öl ist dickflüssiger. Heißt in der Praxis: Erst ganz langsam mit gleichmäßigen Druck auf den Kickstarter andrehen und erst wenn der Motor in Bewegung kommt, den Kickstarter kräftiger bedienen.

Freitag, 27. September 2013, 18:54

Forenbeitrag von: »Z@ki«

Umbau auf Handkupplung

ch denke auch die Unterschiede zwischen den einScheiben und den ZweiScheibenKupplungen sollte genannt werden. Die Normale SS- 50 Kupplung hat nur eine Reibscheibe, das kann schon mal Probeme geben, speziell bei höherer Leistung. Die Replika Handkupplungen sind in der Regel mit 2 Scheiben ausgerüstet, das ist deutlich besser. Die 6V Automatikkupplung ist meistens Mist, trennt teilweise schlecht im Stand und kuppelt in jedem Falle zu früh ein, wodurch der Motor im ungünstigen Drehzahlbereich besch...