Getriebe Problem Skyteam Monkey 125

  • Hallo,

    Meine 2016er Skyteam Monkey 125, hat gerade mal 850km und scheinbar hat das Getriebe schon ne Macke. Das Problem ist, daß der zweite Gang sehr oft raus springt, meistens beim Abbiegen oder auch im Kreisverkehr.

    Hab jetzt mal zum nachschauen das Öl abgelassen und zwei Metall Stückchen an der Magnetschraube festgestellt. Hab den Kupplungsdeckel abgenommen, Zentrifuge und Kupplung demontiert und mal dahinter geschaut. An den Schalthebelchen und Arretierung sieht alles gut aus.


    Was mir aufgefallen ist, ist dass die Getriebeeingangswelle ca. 0.7mm axiales Spiel hat. Ist das normal?

    Oder wurde bei der Montage vielleicht eine Scheibe von den Chinesen vergessen?


    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.


    Gruß Chris

  • Hallo Chris,

    ich vermute, das bei der Endmontage IN DEUTSCHLAND oder bei der Erstinspektion bei 500 Km die Arretierungsschraube auf der Schaltwalze nicht nachgezogen wurde- auf der Seite, wo die Ganganzeige angeflanscht ist.

  • Die Schaltwalze hat auch etwas Axiales Spiel. Frage mich halt ob das normal ist, bzw sind die 0.7mm der primär Getriebe Welle ok?


    D.h. Die Schraube sitzt auf der linken Motor Seite. Muss ich mir mal anschauen.


    Kann ich leider nix zu sagen, da ich gar net weiß ob die Inspektion gemacht wurde, da ich sie gebraucht mit ca 700km gekauft habe.

  • Okay- dann gibt es da offenbar wirklich ein Problem mit dem Motor.

    Du kannst ihn "Spalten" um zu schauen, ob der Fehler offensichtlich ist:

    Vermute hier eine durch Unfall mit hartem Sturz auf den Schalthebel verformte Schaltgabel.


    Bedenke auch, das ein neuer, aktueller Motor, ggf. Zubehör Zongshen - mit mehr Leistung- bereits für 350,- Euro mit zwei Jahren Gewährleistung zu haben ist:


    http://www.radarwarner-service…=main&file=shop&cPath=1_4

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.