Bremsscheibe schleift

  • Bei meiner Skyteam 50ccm Baujahr 2020 schleift die vordere Bremsscheibe. Sie schleift dauerhaft - also nicht nur an einer Stelle. Das Rad dreht sich noch, aber das Schleifgeräusch ist hörbar. Beim Rückwärtsschieben vibrieren die Bremsklötze. Ich habe die beiden Schrauben mit denen der Bremssattel fest ist gelöst, die Bremse gezogen und die Schrauben wieder festgedreht - in der Hoffnung dass sie sich so wieder zentriert. Hat aber nix geholfen. Wie weiter vorgehen? Die Kiste hat knapp 200km runter, ist also blitzeneu...

  • Soo, Problem behoben (hoffentlich). Hab mit meinem Händler telefoniert (wegen Garantie) und ausgemacht, dass ich selber mal nachkucken kann. Es handelt sich um die "SE-Bremse" (Doppelkolben). Nach Händlererfahrung ein unproblematisches Teil.


    Habe die Halteplatte (2 Schrauben SW12) demontiert und den Halter für den Bremsschlauch (SW8). Dann den Sattel nach hinten abgezogen. Die Halteplatte lässt sich vom Sattel lösen, indem die obere Halteschraube (Inbus) gelöst wird. Das Gegenstück ist verdrehsicher in die Halteplatte eingeschoben. Dann die beiden Stifte die die Beläge halten rausgeschraubt (Inbus, mit Inbusmadenschraube gekontert). Dann gehen die Beläge raus. Darunter ist noch ein Blech, damit nix quietscht. Zwei kleine Nasen halten den festen Belag in Position. Eine davon war verbogen - evtl. was das das Problem.


    Nun erstmal die ganze Chose gereinigt und genau angesehen: Nirgends Schleifspuren. Der Händler hat vermutet, dass ggf. der Sattel an der Scheibe schleift. Tat er zum Glück nicht. Die Beläge sind noch nicht eingeschliffen, habe vorsichtig die Oberfläche mit 120er Schmirgel nachbearbeitet. Dann die Kolben ein paar mal vorsichtig ausgefahren und zurückgedrückt. Gingen zuerst ungleichmäßig, nach ein paarmal Hin und Her dann gleichmäßig, so wie das sein soll. Dann den ganzen Krempel wieder zusammen gebaut und siehe da: Es schleift nur noch gaaanz leicht, das Rad dreht wieder frei und vibriert nicht mehr beim Rückwärtsschieben.


    Eigentlich habe ich also nichts gemacht außer auseinanderbauen, reinigen gängig machen, zusammenbauen. Aber das war's schon. Für's erste jedenfalls. Mal beobachten wie sie sich künftig verhält.

  • Hey, gute Reise und schöne Erholung ;-)


    Vielleicht kanst du dir in Italien noch die Pirelli Bereifung 120/70-10 vorne und hinten 130/70-10 holen und ´dauf machen.


    Hier in Deutschland die diese Paarung ja immer schwerer zu bekommen.

    .
    Mit sportlichen Grüßen,
    Barry Fischer


    Skyteam Shop Berlin - Brandenburg
    Neufahrzeuge, Service, Tuning

    -24h Onlineshop-

    http://www.daxtuning.de/

    Telefonsupport:

    Dienstags bis Donnerstags,

    12 bis 19 Uhr.

    Tel: 03370369445